07. September 2012

Das Engel-Tarot

Das Tarot der Engel bedient sich der Engelsmagie (© artikularis - Fotolia.com)

Das Tarot der Engel bedient sich der Engelsmagie (© artikularis - Fotolia.com)

Seit jeher sind Engel ein häufiger Bestandteil von Mythen und biblischen Geschichten. Sie sind Wesen, die die Verbindung zwischen Himmel und Erde herstellen. Wesen, von denen eine spirituelle Kraft ausgeht. In Anlehnung an diesen Gedanken entstanden die Engelkarten. Ähnlich wie Tarotkarten werden diese zum Wahrsagen genutzt.

Die Kirche erlaubte die Abbildung von Engeln auf Karten nur deshalb, weil sie damit bezwecken wollte, böse Magier und Hexen zu bekehren. „Schwarze Magier“ sollten sich der „Weißen Magie“ widmen und das Gute in ihre Seele einkehren lassen. Auf jeder Engelkarte ist ein Erzengel abgebildet, der in seiner Illustration immer individuelle Charaktere darstellt. Er interpretiert verschiedene Lebensweisheiten sowie Wesenszüge. Die Engelkarten haben ihre eigenen Legesysteme und bedienen sich der Engelsmagie. Falls man sich mit den Tarot-Legesystemen wohler und sicherer fühlt, können auch diese mit den Engelkarten angewendet werden. Das „Orakel der aufgestiegenen Meister“ ist eines der typischen Legesysteme für dieses Deck. Die Karten werden verdeckt auf einer Fläche ausgelegt. In der ersten sowie letzten Reihe müssen acht Karten nebeneinander angeordnet werden. Die übrigen vier Reihen dazwischen werden mit jeweils sieben Karten belegt. Nun muss sich auf die Frage fokussiert werden, denn sonst kann diese nicht zutreffend von den Karten beantwortet werden. Falls beim Finden der inneren Ruhe Probleme auftreten sollten, ist es unbedingt notwendig, sich Zeit zu nehmen, um die benötigte Konzentration zu erlangen. Denn nur so können Sie den Erzengel erfolgreich um Hilfe bitten. Ganz in Ruhe werden die Karten gemustert und per Gefühl entschieden, welche Karte nun diejenige welche sein soll. Nur eine Karte darf umgedreht und zur Beantwortung der Frage herangezogen werden. Die individuelle Zukunft ergibt sich aus dem, was man denkt und tut. Das ist der Grund, weswegen diese Karten die Zukunft richtig vorhersagen können.

Ihre Tarot-Berater am Telefon:

Kommentar hinterlassen