14. November 2012

Rituale und Kartenlegen online

Spieglein, Spieglein: Mit der richtigen Behandlung spiegelt das Glas Zukunft und Vergangenheit (© panthermedia.net/ genika (Evgeniya Tubol))

Spieglein, Spieglein: Mit der richtigen Behandlung spiegelt das Glas Zukunft und Vergangenheit (© panthermedia.net/ genika (Evgeniya Tubol))

Zum Hellsehen braucht es nicht unbedingt eine Kristallkugel: Beim Kartenlegen online reicht etwa auch der flimmernde Computerbildschirm. Auf was für Methoden und Hilfsmittel außer der berühmten Kristallkugel Wahrsager sonst so setzen, wird hier verraten.

Der magische Spiegel

Schon einmal vom magischen Spiegel gehört? Grundsätzlich lässt sich jeder Spiegel zu einem magischen transformieren, indem man fremde Schwingungen vom Spiegel entfernt. Dazu den Spiegel eine Stunde unter fließendes, kaltes Wasser halten. Danach sofort in ein schwarzes Tuch einwickeln – der eigene, magische Spiegel ist nichts für fremde Hände oder Blicke. So einfach wie beim Kartenlegen online ist das natürlich nicht. Dafür kann einen der magische Spiegel das ganze Leben begleitet und visualisiert mit etwas Übung die Vergangenheit, genauso, wie er einen Blick in die Zukunft ermöglicht.

Rat finden durchs Kartenlegen – online oder im persönlichen Gespräch

Für die Magie sind nicht nur magische Spiegel, sondern auch natürliche Erde und Wachs sehr wichtig. Erde symbolisiert die kosmischen Kräfte. Schließlich enthält eine Handvoll ursprünglicher Walderde mehr Lebewesen, als es Menschen auf der ganzen Welt gibt. So spiegelt sich im Mikrokosmos der Makrokosmos – und wir stecken als Menschen hilflos mittendrin. Wer schnell nach einem unkomplizierten Rat sucht, sollte es beim Kartenlegen online oder in einer Sitzung mit einem erfahrenen Wahrsager probieren. Oder einfach mal innehalten, in sich hineinhorchen und anstatt verzweifelt eine Lösung zu suchen, sich einfach von ihr finden lassen!

Erde, Wachs und andere übersinnliche Helfer

Zurück zur Erde und zum Wachs: Damit die beiden Stoffe magisch werden, müssen sie mit Heilwasser besprüht werden. Arbeitet man mit magischen Stoffen aus der Natur, sollte man das nur bei Kerzenlicht – künstliches Licht vertreibt schnell die besonderen Energien. Was für Rituale es alles gibt, findet man einfach heraus: Entweder im Internet, mit passender Fachliteratur oder bei einem esoterischen Workshop. Wer danach noch Fragen hat, sollte es mit einem persönlichen Gespräch oder einer Besprechung via Telefon oder Kartenlegen online versuchen.

Schlagwörter: , ,

Ihre Tarot-Berater am Telefon:

Kommentar hinterlassen