16. August 2012

Das Vermächtnis des Hajo Banzhaf: “Zwischen Himmel und Erde”

Der bekannte Esoteriker und Buchautor Hajo Banzhaf hatte noch vor seinem plötzlichen Tod im Jahre 2009 an einem Buch gearbeitet, welches eine Ansammlung von Texten darstellt, die all die Themen behandelt, die ihm am Herzen lagen. So gesehen kann man das Buch „Zwischen Himmel und Erde“ als eine besondere Zusammenfassung von Banzhafs Gedanken zu allen [...]

weiterlesen

13. August 2012

Das Dali-Tarot: 78 Kunstwerke in einem Deck

Die meisten Tarotkarten haben keine besonderen Aufdrucke, doch es gibt sogar Tarotkartendecks, die eine Besonderheit darstellen, da sie von bekannten Künstlern erstellt worden sind. Ein solches Deck, welches eine Rarität in der Welt des Tarot ist, ist von Salvador Dalí, dem großen spanischen Surrealisten konzipiert worden. Wer also diesen Satz besitzt, besitzt nicht nur eine [...]

weiterlesen

Schlagwörter: , , , ,

10. August 2012

Tarot als Inspiration für Rio Reisers Ton Steine Scherben

In den 70er-Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts waren „Ton, Steine, Scherben“ trotz geringer kommerzieller Durchschlagskraft die vielleicht wichtigste Band Deutschlands, mindestens aber der politisch geprägten deutschsprachigen Rockmusik. In den beginnenden 1980ern musste die Gruppe um Sänger Rio Reiser sich nach verschiedenen persönlichen und musikalischen Krisen – der Punkrock hatte das Manifest des Widerstands für sich in [...]

weiterlesen

07. August 2012

Elipahs Lévi: Kabbala als Ursprung des Tarot

Eliphas Lévi gilt als Begründer des modernen Okkultismus und hat sich intensiv mit den Lehren der Kabbala beschäftig. Kabbala ist eine mystische Tradition des Judentums, welche keine wirklich einheitlichen Lehre verfolgt. Als wichtigstes Schriftwerk der Kabbala gilt der Zohar, in dem Kommentare zu Texten der Tora enthalten sind. Für Lévi sind das Tarot und die [...]

weiterlesen

Schlagwörter: , ,

07. August 2012

Lemniskate – Die Unendlichkeitsschleife im Tarot

Die Lemniskate ist das Symbol für Vollendung und Unendlichkeit. Sie sieht wie eine Ellipse aus und ist die Darstellung der Gegensätze schlechthin. Sie versucht zu erklären, wie aus einer Einheit, aus dem einen Kosmos, die in Bruchstücke zerteilte Welt entstand. Damit steht sie auch für den ewigen Kreislauf bzw. Yin und Yan. Die Gegensätze zwischen [...]

weiterlesen

Schlagwörter: , ,

02. August 2012

Ukiyoe – Tarot-Kunst aus Fernost

Ukiyoe (eigentlich Ukiyo-e geschrieben) ist eine Sammelbezeichnung für einen bestimmten Themenbereich der japanischen Malerei sowie der japanischen Druckgrafik, die illustrierte Bücher, Farb- und Holzschnitte beinhaltet. In der Übersetzung heißt das Kunst-Genre soviel wie “Bilder der fließenden Welt” und spiegelt das Lebensgefühl und die Weltsicht des aufkommenden Bürgertums und der breiten Bevölkerungsmehrheit in den großen Städten Japans wider. [...]

weiterlesen

Schlagwörter: , , , ,

02. August 2012

Numerologie und ihre Bedeutung im Tarot

Bei der Interpretation von Tarotkarten folgt man einer bestimmten Numerologie. Die Numerologie zählt in Fachkreisen zu den ältesten Geheimwissenschaften und wird zur Erkundung des Schicksals angewendet. Mit den persönlichen Zahlen (z. B. Geburtszahl, Wesenszahl oder Vornamenszahl) können Rückschlüsse auf den Charakter gezogen oder der Lebensweg gedeutet werden. Die Numerologie beim Tarot kann je nach Legesystem unterschiedlich [...]

weiterlesen

02. August 2012

Wie kann Tarot unser Leben bereichern?

Die Skepsis gegenüber allem, was man nicht versteht bzw. nicht nachvollziehen kann, ist in unserer von Aufklärung dominierten Gesellschaft weit verbreitet. So verwundert es nicht, dass nicht jeder etwas mit Esoterik, Wahrsagen und Kartenlegen anfangen kann. Dabei gehört vor allem das Kartenlegen wie beim Tarot schon seit Jahrhunderten in das Leben Rat- und Hilfesuchender. Beim [...]

weiterlesen

01. August 2012

Umgekehrte Karten – Deutung nicht immer eindeutig

Die Deutung der umgekehrten Karten im Tarot ist nicht eindeutig geklärt. Als umgekehrte Karten bezeichnet man Karten, die auf dem Kopf stehen, wo das Bild also verkehrt herum liegt. Viele, vor allem neuere Tarot-Systeme drehen diese Karten einfach wieder in die „richtige“ Position. Historisch allerdings wurden – und werden es in einigen Systemen bis heute [...]

weiterlesen

Schlagwörter: , ,

01. August 2012

Hermann Haindl – Ein Maler und sein Tarot

Tarot, ein jeder hat schon einmal etwas von Tarotkarten gehört, doch die wenigsten Menschen kennen sich tatsächlich mit den Karten aus. Das Tarotdeck von Hermann Haindl hat viele religiöse und esoterische Ursprünge. Sie haben etwas mit Runen und der Kabbala zu tun, aber viele Menschen können sich trotzdem nicht vorstellen, das Tarotkarten die Zukunft voraussagen [...]

weiterlesen

Schlagwörter: , , , ,