02. August 2012

Ukiyoe – Tarot-Kunst aus Fernost

Die Ukiyoe Tarotkarten sind besonders schön. (© kendou113 - Fotolia.com)

Die Ukiyoe Tarotkarten sind besonders schön. (© kendou113 - Fotolia.com)

Ukiyoe (eigentlich Ukiyo-e geschrieben) ist eine Sammelbezeichnung für einen bestimmten Themenbereich der japanischen Malerei sowie der japanischen Druckgrafik, die illustrierte Bücher, Farb- und Holzschnitte beinhaltet. In der Übersetzung heißt das Kunst-Genre soviel wie “Bilder der fließenden Welt” und spiegelt das Lebensgefühl und die Weltsicht des aufkommenden Bürgertums und der breiten Bevölkerungsmehrheit in den großen Städten Japans wider. Ukiyoe war insbesondere in Edo, dem heutigen Tokyo, weit verbreitet. Während der sogenannten Edo-Zeit zwischen 1603 und 1868, der längsten ununterbrochenen Friedensperiode eines Landes der Neuzeit, dominierte Ukiyoe den Kunstbereich Japans. Auch beim Tarot kam die Stilrichtung der japanischen Kunst zur Anwendung.

Das Ukiyoe Tarot wird heute von Koji Furuta vertrieben und gehört zu den schönsten Kartendecks im Tarot. Basierend auf der Ukiyoe-Stilrichtung ist jede einzelne Karte recht ansprechend gestaltet. Dabei ist die Symbolik der Blumen auf den Zahlenkarten der Kleinen Arkana besonders interessant und hervorzuheben. Im Vergleich zu den “klassischen” Tarotkarten-Decks zeigen die Zahlenkarten der Kleinen Arkana keine bildlichen Szenen. Dennoch sind die Kleinen Arkana durch die Blumensymbolik nicht weniger eindrucksvoll.
Neben der Blumengestaltung befindet sich auch noch auf jeder der Zahlenkarten das Farbsymbol der entsprechenden Spielkarte. So etwa das “Karo” für die Karten der Pentakel (Scheiben/Münzen). Für die Karten der Großen Arkana wurde die Edo-Periode der Japanischen Geschichte illustriert. Wer sich für das Ukiyoe-Tarot-Deck von Koji Furuta entscheidet, bekommt ein ausführlich beschriebenes Begleitheft dazu, in dem nicht nur die Ukiyoe-Kunst und ihre Geschichte erklärt wird, sondern auch die Kartenbedeutungen und deren Symbolismus. Grundsätzlich tragen alle Karten die traditionellen Kartenbezeichnungen und verwenden die traditionellen Elementsymbole bei den Kleinen Arkana.

Schlagwörter: , , , ,

Ihre Tarot-Berater am Telefon:

Kommentar hinterlassen